Nachrichten

    Gespräch mit dem NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans vor …

    Gespräch mit dem NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans vor dem Landtag

    Wir haben am Donnerstag, 6. April, vor dem Landtag zusammen mit attac und Sozialverbänden innerhalb unseres Bündnisses Reichtum umverteilen ein Gespräch mit dem NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans geführt.

    vor dem Landtag Reichtum umverteilen, Aktion Bezirk Düsseldorf Klaus Schwieca vor dem Landtag Reichtum umverteilen, Aktion Bezirk Düsseldorf

    Wir fordern, die Vermögenssteuer wieder einzuführen und eine wirksame Erbschaftsteuer zu schaffen, die  zu höheren Steuerbeiträgen von Multi-Millionären und Milliardären führen.

    „An allen Ecken und Kanten mangelt es in der Gesellschaft“, kritisiert Uwe Foullong, stellv. Geschäftsführer des ver.di-Bezirkes Düsseldorf und Mitkoordinator des Bündnisses Reichtum umverteilen, „es gibt zu wenig Kitaplätze, zu wenig Pflegepersonal in Kliniken und Altenheimen, zu wenig bezahlbaren Wohnraum, zu wenig Lehrer_innen, zu wenig Betriebsprüfer und vieles mehr.“  Diese gravierenden Mängel und Missstände müssten beseitigt werden und dazu reichten die bisherigen Steuereinnahmen keinesfalls aus.

    vor dem Landtag Reichtum umverteilen, Bezirk Düsseldorf Startseite; Migrantinnen und Migranten (ver.di), Klaus Schwieca vor dem Landtag

    „Es ist unbestreitbar, dass Mega-Reiche im Vergleich zur gesamten Bevölkerung nicht angemessen an den Ausgaben für das Gemeinwesen beteiligt sind und ihr Beitrag zur Finanzierung unseres Gemeinwesens deshalb ausgeweitet werden muss“, betonte der NRW-Finanzminister im Gespräch mit der Delegation des Bündnisses Reichtum umverteilen. Er setze sich für entsprechende Gesetze ein, bei denen der Mittelstand und die Arbeitnehmer_innen nicht negativ, sondern positiv betroffen sein werden. Zudem müssten die Anstrengungen gegen betrügerische Steuerhinterziehung und gegen Steuerschlupflöcher fortgesetzt werden.