Postdienste, Speditionen und Logistik

    Mission Aufstieg

    Postdienste, Speditionen und Logistik

    Mission Aufstieg: Arbeitgeber verweigern Verhandlungen!

    Tarifverhandlungen 2016 Spedition, Logistik und KEP-Bereich in NRW

     
    Die 2. Verhandlungsrunde war nach wenigen Minuten beendet. Die Arbeitgeberverbände erklärten, dass sie nicht bereit seien, mit ver.di über deren Forderungen zu verhandeln. Die Forderungen seien völlig überzogen. Insbesondere die Zulage nach Beschäftigungsjahren / Erfahrungsstufen sei maßlos. „Die Betriebszugehörigkeitszulage wird nicht verhandelt“ erklärten die Arbeitgeber.


    Daraufhin hat die Tarifkommission von ver.di einstimmig beschlossen, dass sie dabei bleibt, über alle Forderungen zu verhandeln, einschließlich der Forderung nach der Zulage nach Beschäftigungsjahren.

    Mission Aufstieg ver.di Mission Aufstieg

     
    Das Arbeitgeberdiktat, dass nur verhandelt wird, was sie will, weist ver.di zurück.
    Die Verhandlungen wurden auf unbestimmte Zeit unterbrochen.

    Die ver.di-Tarifkommission ist verhandlungs-bereit, wenn über alle Forderungspunkte verhandelt wird.

    Jetzt gilt es deutlich zu machen, dass die Beschäftigten hinter der ver.di-Forderung stehen.
    Nur mit Druck können die Arbeitgeber zu Verhandlungen bewegt werden!